Von Niendorf nach New York und zurück
31. August 2021

Ja, auch wir in den 1950er und 1960er Jahren hatten Urlaubsziele. Sie hießen Niendorf und Spiekeroog, Bayrischer Wald und Bodensee und waren eine Tagesreise mit Bahn oder Auto vom heimatlichen Weserb...

Baden mit und ohne Mantel
06. Juli 2021

„Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann nischt wie raus nach Wannsee!“ Das trällerte Conny Froboess als Achtjährige 1951, und das Lied lag als Evergreen jahrzehnt...

Zu Fuß unterwegs
01. Juni 2021

Wie weit ist das? Zu Fuß zehn Minuten. Das klingt nach früher. Früher ging man zu Fuß. Das fing mit dem Weg zum Kindergarten an und setzte sich mit dem Weg zur Schule fort. Eine Viertelstunde zur Gru...

Selbstgestrickt
20. April 2021

Da saßen sie, im Proseminar im Göttingen der frühen 1970er Jahre, und sie strickten, meine Kommilitoninnen. Was sollte ich vergleichbar Gescheites mit meinen Fingern machen? Mitschreiben? Nein, ich w...

Glotz nicht so
26. März 2021

Früher war Fernsehen wie ein Buch: Es hatte Anfang und Ende. In den Fernseh-Kinderjahren, die auch unsere Kinderjahre waren, begann das Programm am Nachmittag und endete am Abend. Am späten Nach...

Von Zapfenstreich bis Men in Blech
23. März 2021

Im Sechspersonenzimmer der Jugendherberge war das Licht noch an, und drinnen wurde geredet, gelacht. „Jetzt ist aber Zapfenstreich!“, erscholl die Warnung des Lehrers auf Klassenfahrt. Li...

12