Frisch von der Hörbar
08. Juni 2021

Am Anfang war das Radio. Der Rundfunkempfänger stand im Wohnzimmer. Die ganze Familie versammelte sich dort, wenn die Ratesendung „17 und 4“ lief. Eine Promi-Jury sollte Begriffe erraten ...

Das Foto in der Hand
27. April 2021

Früher wurden Bilder aufgenommen, entwickelt, ausgewählt, ins Album eingeklebt, immer wieder angeschaut. Das nannte man Foto. Wie ein Foto entsteht, wusste ich aus eigener Anschauung. Mein Vater...

Glotz nicht so
26. März 2021

Früher war Fernsehen wie ein Buch: Es hatte Anfang und Ende. In den Fernseh-Kinderjahren, die auch unsere Kinderjahre waren, begann das Programm am Nachmittag und endete am Abend. Am späten Nach...

An der Strippe
03. März 2021

Wieso redet die da, die ist doch ganz allein? Die Zeiten, in denen man allein vor sich Hinredende als arme Irre im Selbstgespräch abstempelte, sind lange vorbei. Man weiß inzwischen: Die hängen am un...

Gut aufgelegt dank Plattenspieler?
05. Januar 2021

Wer früher zu Hause Musik hören wollte, hatte zwei Möglichkeiten: das Radio einschalten oder eine Platte auflegen. Die Platte, das war die Schallplatte. Der Plattenspieler verschaffte dem jeweiligen ...

Vom Diadunkel zur Folienflut
05. Januar 2021

Klickklack, klickklack, klickklack – noch 125 Bilder liegen vor uns. Der Gastgeber drückt allzu gemächlich auf den Auslöser für den Diawechsel. Was für ein Wortschwall zu dem, was man auf dem U...